Handy auf Rechnung bestellen als Neukunde

wir helfen Dir dabei als Neukunde ein Handy auf Rechnung bestellen zu können!

So kannst Du schnell & einfach ein Handy auf Rechnung bestellen. Unkompliziert und günstig! 
Wenn du dich schon einmal gefragt hast wo du ein Handy auf Rechnung als Neukunde bestellen 
kannst, dann bist du hier genau richtig! 
Nutze unseren 2Minuten Suchauftrag. Wir finden für Dich passende private Krediteber
welche dir sofort und problemlos Geld leihen können mit dem Du Dir ein Smartphone auf Rechnung kaufen kannst.

Handy auf Rechnung bestellen als Neukunde und was Du dabei wissen solltest!

Du willst ein Handy auf Rechnung bestellen als Neukunde? Dann bist du hier genau richtig, hier werden wir über die vor und Nachteile von einem Kauf auf Rechnung sprechen. Bei uns findest du auch gute Anbieter die dir ein Handy auf Rechnung sofort verkaufen. Wir werden aber auch noch andere Optionen besprechen.

Warum überhaupt ein Handy auf Rechnung bestellen als Neukunde oder ein Handy per Rechnung kaufen, das erfährst du hier. Kaufen auf Rechnung? Da gibt es einige Vorteile, aber auch Nachteile, über die man reden muss. Hinzu kommt das es sich als Neukunde vielleicht eher lohnt eine andere Option zu nehmen.

Solltest Du ein Handy ohne Vertrag kaufen wollen werden wir auch besprechen wie das funktioniert. Solltest du kein Anbieter haben ist das kein Problem da du hier gute Anbieter finden wirst. Auch hier sind als Neukunde womöglich andere Optionen besser geeignet.

Ein Handy auf Rechnung bestellen als Neukunde hört sich vielleicht am Anfang sehr gut an, doch vor allem hier gibt es viele vor und Nachteile die thematisiert werden müssen damit du den für dich am besten Vertrag finden kannst.

Willst Du dir lieber ein Handy ohne Vertrag Raten kaufen zeigen wir dir  hier auch wie es geht. Vor allem auch wie das Ganze funktioniert und normalerweise abläuft.  Natürlich werden die Nachteile und Vorteile auch besprochen.

Falls du eine schlechte Bonität haben solltest ist das auch kein Problem. Unsere Anbieter wissen dass das nicht immer das beste Maß ist und verkaufende trotzdem gerne ein Handy. Was hier zu beachten ist wird auch thematisiert.

Achtung:
Wenn Du als Neukunde ein Handy auf Rechnung bestellen möchtest, dann findest Du  
am Ende dieses Beitrages einen Suchauftrag bei dem wir für Dich private Geldgeber
suchen, bei denen Du Dir heute Geld leihen kannst!

Warum überhaupt ein Handy per Rechnung kaufen?

Falls Du dich schon gefragt hast wo Du ein Handy bestellen auf Rechnung kannst oder ob das überhaupt sinnvoll ist dann bist du hier richtig.Du wirst auch über die vor und Nachteile, die so ein Kauf mit sich bringt, informiert.

In der heutigen Welt ist die beliebteste Methode im Internet etwas zu kaufen natürlich die Kreditkarte, dies erschwert es natürlich einen Anbieter zu finden der dir ein Handy per Rechnung verkauft, deshalb findest du hier gute Anbieter.

Der größter Vorteil an einem Kauf per Rechnung ist natürlich die zeitliche Verzögerung des Zahlen. Du musste erst dann für das Produkt zahlen wenn du es in den Händen hältst, somit hast du natürlich ein geringeres Risiko auf Betrug.

Meist ist die Bezahlung an eine zeitliche Frist gebunden, das bedeutet das du die gesamte Summe des Handys innerhalb der ausgemachten Zeit bezahlen musst. Diese Frist dauert meistens 14 Tage doch auch hier ist zu unterscheiden.

Manche Anbieter verlangen von dir erst das Geld nach dem das Produkt angekommen ist, dies ist die herkömmliche Methode und diese Frist beträgt meistens 14 Tage. Natürlich gibt es auch längere Fristen die bis zu einem Monat gehen nur diese sind meistens ab dem Kauf und nicht ab dem erhalten des Produkts gültig.

Ein weiterer Vorteil besteht darin das Du niemanden in deine Kontoinformation geben musst, was dir wiederum etwas mehr Sicherheit bietet. Trotzdem ist Vorsicht geboten da du ja noch immer deine Adresse angeben musst wenn du Handys auf Rechnung bestellen willst.

Solltest du die ausgemachte Frist nicht einhalten ist das natürlich ein großes Problem. Hier kann schnell zu Rechtsstreitigkeiten kommen die Du als normale Bürger in den meisten Fällen nicht gewinnen kannst. Also Pünktlichkeit ist das um und auf bei dieser Zahlungsweise.

Anders als bei einem Kauf auf Raten musst du, wenn du ein Handy auf Rechnung bestellen als Neukunde willst, natürlich die gesamte Summe auf einmal zahlen. D.h. für dich das du dein Konto nach dem Abbuchungen sofort belastest. Solltest du also nicht so viele finanzielle Mittel haben ist vielleicht ein Kauf auf Raten besser.

Wo kann ich ein Handy per Rechnung bestellen?

Es ist heutzutage sehr schwer einen Handy auf Rechnung bestellen zu können, wie bereits oben erwähnt wurde. Deshalb gibt es hier natürlich gute Anbieter die dir in diesem Punkt natürlich gerne behilflich sind.

Da das Internet schon fast alle Informationen enthält suchen natürlich die Leute zuerst im Internet danach. Doch meistens kommen nur die großen Anbieter wie zum Beispiel Amazon. Diese Anbieter sind natürlich meistens gut doch ermöglichen sie einen nicht den Kauf per Rechnung.

Privat Anbieter verkaufen noch eher ein Handy auf Rechnung. Willst du aber Handy auf Rechnung bestellen als Neukunde sind diese Anbieter teilweise nicht für dich geeignet da sie einerseits vielleicht höhere Preise verlangen oder im schlimmsten Fall Betrüger sind.

Ein Weiterer großer und guter Anbieter ist Geizhals, doch auch hier ist die normale Zahlungsmethode die Kreditkarte. Natürlich gibt es noch etliche andere Anbieter im Netz die vielleicht sogar bessere Angebote als diese großen Seiten haben. Doch hier ist besondere Vorsicht ein Muss.

Da du als Neukunde noch nie zuvor etwas mit den Firmen zu tun gehabt hast besteht auch kein Vertrauen. Deshalb lassen sich viele Anbieter im Internet nur bis zu einer bestimmten Summe auf Rechnung bestellen. Die meisten gehen von 100-250 Euro und die anderen verlangen schon wieder etwas mehr Geld für das gleiche Produkt.

Gehst Du also zu dir unbekannten Anbietern ist höchste Vorsicht geboten. Deshalb würde ich dir wärmstens unsere Anbietern empfehlen die du wie schon vorher erwähnt am Ende dieses Artikels findest.

Wie funktioniert das bestellen auf Rechnung?

Du und der Verkäufer machen sich erst einmal die Frist aus bzw. diese ist meist schon vorgegeben wenn du ein Handy auf Rechnung bestellen als Neukunde willst. Der Rest funktioniert relativ einfach da die meisten Preise sowieso schon feststehen ohne dass man dabei viel Spielraum hat.

Wie bereits oben erwähnt ist die normale Dauer und die 14 Tage. Das heißt für dich das du innerhalb von 14 Tagen dem Verkäufer den gesamten Betrag überweisen musst. Doch es gibt hier zwei Varianten, nämlich 14 Tage nach dem Kauf oder 14 Tage nach dem Erhalt des Handys.

Längere Fristen wie zum Beispiel einen Monat gehen allerdings meist ab dem Zeitpunkt des Kaufes aus. Das heißt egal wann du das Handy bekommen hast in innerhalb von einem Monat muss der Verkäufer das Geld haben. Sonst kann es dir passieren das rechtliche Folgen eingeleitet werden müssen.

Im Allgemeinen geht der Kauf auf Rechnung jedoch meist problemlos und schnell. Du bestellst dir dein Handy, bekommt die Rechnung zugeschickt und zahlst anschließend den Verkäufer.  das einzige auf das du hier vielleicht achten solltest ist  wem du deine Adresse gibst.

Es sind zwar bei weitem nicht alle Anbieter im Netz Kriminell, aber d.h. nicht das sie deine Adresse haben müssen. Manche verschicken gerne Werbungen an ihre Käufer oder schicken dir nach dem Kauf dauernd E-Mails. Ein Handy auf Rechnung bestellen ohne Vertrag ist also durchaus möglich.

Deshalb findest du bei uns viele Anbieter die dir schnell und einfach einen Kredit geben, ohne lästige Werbung oder böse Machenschaften. Jedoch hast du die Möglichkeit auch von uns Benachrichtigungen per E-Mail zu bekommen.

Wie Du Dir ein Handy auf Raten kaufen kannst!

Falls du nun jedoch der Meinung bist dass das bestellen auf Rechnung doch nicht so für dich ist gebe es noch eine andere Option. Nämlich ein Handy auf Raten kaufen. Deshalb werden wir kurz die vor und Nachteile besprechen und wie du ein Handy online bestellen auf Raten kannst.

Der größte Vorteil denn du davon hast ist es natürlich nicht sofort die ganze Summe zahlen zu müssen. Das ist in der heutigen Gesellschaft nicht nur gang und gebe sondern auch gleichzeitig auf der einzige Weg sich etwas kaufen zu können.

Heutzutage kauft man  schon fast alles auf Raten. Angefangen von Autos, Häuser, Fernseher und seit neuestem auch Handys. Die teuersten Handys am heutigen Markt kosten bereits um die  1000 Euro, mit der Zahlung von Raten kann man sich diese Handys nun besser leisten.

Der Vertrag beläuft sich meist auf zwei Jahre, kann jedoch stark variieren. Vor allem wenn du ein Handy auf Rechnung bestellen als Neukunde willst.

Hin und wieder musst du dich einer Bonitätsprüfung unterziehen, oder hohe Anzahlungen machen. Daher ist es mit einer schlechten Bonität oft gar nicht möglich dir ein Handy auf Raten zu kaufen.

Die Laufzeit ist definitiv nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, da diese ja meist zwei Jahre lang dauert. Hinzu kommt das Du am Ende der Laufzeit meist mehr für dein Handy gezahlt hast als wenn du es war gekauft hättest.

Solltest du die Raten nicht mehr zahlen können wird dir natürlich dein Handy entzogen und es kann sogar bis hin zu einer Verpfändung deiner Wertgegenstände kommen. Der Verkäufer bekommt nämlich meist sein Geld zurück.

Als Stammkunde gibt es allerdings auch bei manchen Anbietern Vorteile wenn du dein Handy auf Raten kaufst. Du bekommst teilweise niedrigeren Zinssatz und musst auch keine Anzahlung machen.

Manche Anbieter lassen sich sogar während der Laufzeit des Vertrages dein Handy gratis umtauschen bzw. für eine kleine Summe. Neukunden  haben hingegen den Vorteil das sie oft sonder Angebote bekommen um bei diese, Verkäufer zu bleiben.

So kannst Du als Neukunde auf Rechnung bestellen!

Du willst also jetzt ein Handy auf Rechnung kaufen als Neukunde es oder auf Raten bestellen, aber genau hier gibt es einige Dinge die durchaus wichtig sind. Welche Anbieter vielleicht gut wäre und wie du dir extra Kosten sparen kannst sind nur manche davon.

Dein Hauptproblem als Neukunde besteht darin dass der Verkäufer dich nicht kennt und dadurch kein Vertrauen in dich hat. Das spiegelt sich natürlich vor allem in den Preis wieder. Der Verkäufer lässt sich nämlich für sein Vertrauen entlohnen.

Du solltest darauf achten bei wem du Handys auf Rechnung als Neukunde bestellst, bei manchen gibt es nämlich Vorteile die andere aber nicht anbieten. Deshalb ist es immer wichtig die Verkäufer zu vergleichen.

Ein wenig wie extra Kosten für dich entstehen können ist eine Anzahlung, hier musst du gleich zu Beginn Geld auf den Tisch legen. Die Verkäufer machen das dass sie im Falle einer Zahlungsunfähigkeit wenigstens etwas Geld in der Tasche haben.

Hin und wieder werden die Preise auch variieren, das bedeutet dass du mehr für ein Produkt ausgeben müsstest als es eigentlich kostet, deshalb ist auch hier der Vergleich zwischen den Anbietern wieder sehr wichtig.

Als Neukunde kannst Du allerdings auch, wie schon vorher erwähnt, Vorteile gegenüber Stammkunden haben. Diese Vorteile sind Sachen wie einen billigeren Vertrag, weniger Zinsen oder einfach nur ein paar Vorteile wird dem bestimmten Verkäufer.

Solltest du dir jetzt noch immer ein Handy als Neukunde auf Raten kaufen wollen dann sind unsere Anbieter mehr als glücklich die einen Kredit zu geben. Ganz ohne Bonitätsprüfung, sicher und schnell.

Handy kaufen ohne Bonitätsprüfung - ist das möglich?

In der heutigen Zeit kann es sehr schwer sein immer Bargeld bei sich zu führen bzw. einen guten Kontostand zu haben. Alles wird teurer und doch so gibt es im Leben manche Ereignisse über die man einfach keinen Einfluss hat.

Deshalb ist es manchmal kein Wunder dass man eine schlechte Bonität hat, doch zum Glück bist du hier da unsere Anbieter dir trotzdem einen guten Kredit mit niedrigen Zinsen auch ohne Bonitätsprüfung gewähren.

Du hast im Endeffekt genau das selbe Problem wie ein Neukunde, nur leider ohne die kleinen Vorteile die Neukunden genießen. Der Verkäufer hat kein Vertrauen in dich und das lässt es sich natürlich etwas kosten.

Auch hier kann es zu Anzahlungen kommen, erhöhte Zinsen oder eine generelle Verweigerung dir etwas zu verkaufen. Deshalb sollte man es sich hier lieber zweimal überlegen ob man sich nicht vielleicht etwas anderes einfallen lässt.

Mit einer schlechten Bonität wäre es für dich besser dir ein Handy ohne Vertrag zu kaufen. Du zahlst solch hier die gesamte Summe auf einmal doch es konnte definitiv billiger als ein Ratenkauf oder ein Rechnungskauf mit einer schlechten Bonität.

Wie bereits vorher sind unsere Anbieter in dieser Richtung gerne behilflich. Doch leider muss ich von einem Kauf mit schlechter Bonität direkt beim Verkäufer abraten. Nicht nur hast du viele extra kosten, es sind praktisch keine Vorteile vorhanden.

Handy auf Lastschrift kaufen und was Du dabei wissen solltest!

Die letzte große Methode wie du dir ein Handy kaufen kannst ist der Kauf auf Lastschrift. Diese Methode ist natürlich nicht unbedingt das Beste und ich muss davon ebenfalls abraten. Trotzdem werden wir sie hier kurz besprechen. Ein Handy auf Rechnung bestellen als Neukunde wäre aber besser.

Hier gibt es wieder einen Käufer und einen Verkäufer, der Käufer gibt den Verkäufer mehr oder weniger Zugriff auf sein Konto. D.h. der Verkäufer kann jederzeit Geld von seinem Konto abziehen. Natürlich musst Du auch hier die gesamte Summe auf einmal zahlen wenn es der Verkäufer so will.

Wenn du also ein Handy auf Lastschrift kaufst solltest du dir lieber dreimal überlegen von wem du es kaufst. Gebrauchte Handys kaufen auf Rechnung wären vermutlich besser. Es kann auch sein das der Verkäufer nicht die gesamte Summe auf einmal einziehen will, und du somit so etwas wie eine Ratenzahlung hast.

Der Kaufhof Lastschrift ist also sicherlich nicht die beste Methode, solltest du aber trotzdem ein Handy auf Lastschrift kaufen wollen besorge dir diese lieber von einem guten Bekannten oder einem Freund der dich dann nicht ausnutzt.