Dem Partner Geld leihen

soll ich meinem Partner Geld leihen – 7 Punkte Checkliste die Du unbedingt berücksichtigen solltest

Dem Partner Geld leihen

Denkst Du darüber nach deinem Partner Geld leihen zu wollen, dann nutze diese 5-Punkte 
Checkliste für eine bessere Beurteilung! Überprüfe welche Punkte dabei zu beachten sind und
wie Du damit eine bessere persönliche Entscheidung treffen kannst. Zudem findest Du einen
Geld Leihen Mustervertrag zum freien download.

Um eine klare und bessere Einschätzung machen zu können ob Du dem Partner Geld leihen möchtest, solltest Du soweit wir nur möglich Gefühle aus dem Spiel lassen. Es sei denn.. Du weißt bereits im Vorfeld, daß Du das Geld, daß Du Deinem Partner leihen möchtest, im schlimmsten Fall nicht zurückbekommen würdest, und Du damit auch schon vorab mit dieser Entscheidung einverstanden bist!

Bist Du Dir allerdings ganz klar darüber, daß Du Dein Geld nicht verschenken möchtest, dann solltest Du folgende 5 Punkte beachten um eine besseren, objektive, logische und sachliche Einschätzung machen zu können!

Check #1: Wie gut kennst Du Deinen Partner dem Du Geld leihen möchtest?

Es macht einen großen Unterschied ob Du seit längerer Zeit mit einem Ehepartner zusammenlebst oder ob Du einen neuen Partner hast und diesen erst seit kurzer Zeit kennst (6Monate bis 1 Jahr). Wenn Du mit einem neuen Partner eine Beziehung hast dann ist ist es sehr häufig der Fall, daß man über seine finanzielle Situation und seinem Umgang mit Geld sehr wenig weiß. Die meisten Menschen sprechen nur sehr wenig über das Thema Geld, Ihr Einkommen, Ihre Ausgaben und Ihren Finanzen.  

Das Thema Geld stellt in vielen Beziehungen, als auch Ehen, eine gewaltige Belastungsprobe dar. Denn kaum ein Paar hat die gleichen Voraussetzungen und Vorstellungen wenn es um das liebe Geld geht. Das Einkommen jedes Partners kann völlig unterschiedlich sein. Kosten zu teilen oder generell über Budgetierung, Finanzierungen, Kredite und Einkommen zu sprechen sind in den meisten Fällen kein lustiges Thema, sondern eine Belastung für die Beziehung. Egal ob man seit 10 Jahren verheiratet ist oder einen neuem Partner Geld leihen möchte.

Du solltest Deinen Partner ganz genau kennen und speziell seine finanzielle Situation kennen, seine Einstellung zu Geld, welche Kredite, Schulden, Darlehen oder Belastungen bereits vorhanden sind, welche monatlichen Kosten gegenüber den Einnahmen stehen. Dein Partner sollte Dir Deine Fragen klar beantworten und seine Finanzen für Dich offen legen, damit Du eine objektive Einschätzung machen kannst, und zwar bevor Du dem Partner Geld leihen möchtest. 

Wenn Du verheiratet bist, sollte es weniger große Probleme bereiten das Geld an Deinen Ehepartner zu leihen! Selbst wenn Du Dich scheiden lassen würdest, würde am Ende Deiner Scheidung das Vermögen als auch die Schulden zu 50% aufgeteilt. Aber Vorischt. Auch hier gibt es klare gesetzliche Regeln, vor allem dann, wenn auch trotz der gemeinsamen Ehe ein Ehevertrag abgeschlossen wurde, bei welchem eine absolute und 100% Vermögenstrennung und Vermögenseinbringung vor Abschluß der Ehe festgehalten wurde.

Grundsätzlich gilt, egal ob Du einen neuem Partner Geld leihen möchtest, oder Du dem Ehepartner Geld leihen möchtest. Dieser Vorgang gilt im rechtlichen Sinn, mit oder ohne einem schriftlichen Vertrag, als eine Vereinbarung. Im schlimmsten Fall kann es zu einem gerichtlichen Streit kommen, bei dem ein schriftlicher Vertrag maßgebend für die Entscheidung sein wird. Deshalb empfhiehlt es sich stets einen schriftlichen Geld leihen Vertrag aufzusetzen und diesen von beiden Seiten und einer Dritten Person als Zeuge unterfertigen zu lassen!

Check #2: Wie hoch ist die Geldsumme?

Ein wohl sehr oft unbesprochener Faktor ist die Höhe des Kredits, oder eines privaten Darlehens. Wenn die Kreditsumme sehr klein sein sollte (EUR 500 – 1000) dann handelt es sich hierbei um einen Geldbetrag der wohl nicht eine direkte Bedrohung der Existenz darstellt. Wenn Du vorhast größere Summen zu verleihen, welche auch für Deine persönliche finanzielle Situation eine mittelbare und unmittelbare Gefährdung Deiner persönlichen Finanzmittel darstellt, dann kann davon nur abgeraten werden, dem Partner Geld zu leihen!

Die Höhe dieses privaten Kredites hängt jedoch von Deiner prsönlichen finanziellen Situation ab. So gibt es finanzielle Situation, bei dem bereits ein Sofortkredit von EUR 1000 ein finanzielles Problem darstellt. Aber es gibt auch sehr reiche Familien oder Menschen, die ohne weiteres EUR 1 Million verleihen können, ohne dabei in eine finanzielle Notsituation zu kommen. Bedenke also, daß die Höhe der Kreditsumme wichtig ist, aber der Geldbetrag dieser Summe von Deiner persönlichen Finanzsituation abhängig ist.

Nur Du selbst kannst einschätzen, ob Dein Privatkredit und das Geld das Du Deinem Partner leihen möchtest, keine finanzielle Schwierigkeiten bereiten wird.

Dem Partner Geld leihen zu wollen sollte demnach gut überlegt werden.

Wenn Du also einem Freund Geld leihen möchtest, dann soltest Du diese Person sehr gut kennen. Vor allem mit dem Umgang von Geld. Wenn Dich ein Freund um ein Darlehen bittet, dann mußt Du nicht sofort eine Entscheidung treffen. Wenn die Frage wie aus der Pistole geschoßen an Dich gestellt werden sollte, dann solltest nicht sofort eine Entscheidung darüber treffen ob Du Deinem Freund Geld borgen möchtest oder nicht.

Wenn Du alle Punke berücksichtigt hast, und Du in weiterer Folge Du entschieden hast einem Freund Geld zu leihen, dann solltest Du dieses Geldgeschäft auch vertraglich dokumentieren. Ein Schuldschein, oder eine Schuldvereinbarung sollte grundlegende formale Punkte beinhalten, damit Du später auch Deine Forderung rechtlich geltend machen kannst! Damit wird festgehalten, daß Dir Dein Freund Geld schuldet. Diese schriftliche Vereinbarung ist eine rechtliche Formalität die dafür sorgt, daß Du als privater Geldgeber (privater Kreditgeber) das geliehene Geld auch wieder zurückbekommen kannst!

Nur Du kannst letzten Endes auch darüber entscheiden, ob Du Deinem Freund Geld verleihen möchtest oder nicht. Nur aufgrund der Tatsache daß z.Bsp. Deine Freundin Geld leihen möchte, nur aus diesem Grund bist Du nicht verpflichtet auch nur irgend einen Geldbetrag zu verleihen!

Freundschaften, Ehen, Beziehungen generell können bei Geldgeschäften sehr strapaziert werden. Am Ende, können diese auch in Brüche gehen. Darum ist es sehr wichtig, daß Du Dir ausreichend Zeit dafür nimmst, darüber nachzudenken, ob und unter welchen Bedinungen Du einem Freund Geld leihen möchtest!

Nu Du kannst Deine eigenen Kriterien aufstellen die zwingend erfüllt werden sollten um einen Freund Geld zu leihen! 

Kritieren die Du berücksichtigen solltest wenn Du einem Freund Geld leihen möchtest:

Erfahre mehr darüber, ob Dein Freund verantwortlich mit Geld umgehen kann. Stelle ihm konkrete Fragen, und wenn Du nicht genügend vertrauen hast, dann schreibe ihm eine Email in welcher Du alle Fragen schriftlich an Ihn richtest. Laß Dir diese Fragen beantworten. Nur damit wirst Du eine bessere und objektivere Einschätzung machen können, ob Du ihm ein privates Darlehen leihen möchtest.

Dem Freund kleine Geldsummen leihen

Es gibt auch Situationen, bei denen es schon einmal vorkommen kann, daß sich jemand ganz kleine Geldsummen leihen möchte. Z.Bsp. kannst Du mit Deinem Freund Essen sein, oder im Supermarkt. Und siehe da. Dein Freund hat seine Geldbörse vergessen und fragt Dich ob Du ihm etwas Geld leihen kannst. Ein paar Euro sind hier wohl nicht besonders schlimm.

Freunden Geld leihen und die Frage des Charakters

Dennoch kannst Du auch in dieser Situation bereits mehr darüber erfahren, ob Dir Dein Freund das Geld am nächsten Tag sofort zurückbezahlen wird, ob er es überhaupt erwähnen wird daß Du Ihm finanzielle auf die schnelle ausgeholfen hast, oder ob er gar nichts erwähnt. Man möge meinen, ein paar Euro an Freunde zu leihen sollte kein Problem darstellen. In diesem Fall, ist es eine Anstandssache, eine Frage des Charakters.

Freunden Geld leihen und der Unterschied im Verwendungszweck

Zusätzlich solltest Du Deinen Freund immer danach fragen, für welchen Verwendungszweck er sich das Geld leihen möchte. Warum ist das wichtig? Nun. Denke kurz einmal darüber nach. 

Wenn Dich Dein Freund darum bittet ihm Geld zu leihen, da er dieses für eine wichtige Zahlung benötigt mit der er im Rückstand ist, wie z.Bsp. seiner moantlichen Miete, oder eines bestehenden Kredites bei seiner Bank und er möchte sich von Dir das Geld leihen um nicht noch höhere Kosten zu verursachen, dann gilt es diesen Verwendungszweck garantiert anders zu betrachten im Vergleich zu einer teuren Urlaubsreise.

Du siehst also. Es macht einen Unterschied aus, ob sich Dein Freund 1000 Euro für die Reparatur seines Auto bittet, welches er Tag für Tag auf den Weg in die Arbeit benötigt, oder ob er damit versuchen möchte, im Casino Geld zu gewinnen!  

freundin geld leihen
partner geld leihen erfahrung
soll ich meinem partner geld leihen
mein freund will mir kein geld leihen
geld vom partner annehmen
freunde geld leihen sprüche
freund geld geliehen zahlt nicht zurück
freund geld leihen
freund geld leihen vertrag vorlage