Mit AirBnb Geld verdienen

Mit AirBnB Geld verdienen

Wenn Du einen Wohnraum hast denn Du vermieten möchtest, dann ist AirBnb ein idealer Marktplatz dafür Deinen Wohnraum zu vermieten. Auf AirBnb suchen Menschen nach einer passenden Wohnmöglichkeit. Damit ist AirBnb ein tolles App oder eine ausgezeichnete Plattform um damit dauerhaft ein passives Einkommen aufbauen zu können.


In diesem Beitrag möchte ich Anfänger und Einsteiger eine einfache Schritt für Schritt Anleitung zur Verfügung stellen, wie Du mit AirBnb Geld verdienen kannst.

Vom Start der Anmeldung, worauf Du bei der Vermietung Deines Wohnraums achten solltest. Welche Bilder Du posten solltest, und welche wichtigen Informationen Du zur Verfügung stellen solltest um erfolgreiche Deinen ersten Mieter zu finden.

Die 10-Besten Tipps um mit AirBnb Geld zu verdienen


  1. Der Start und die Anmeldung bei AirBnb
  2. Worauf Mieter besonders achten.
  3. Warum Bewertungen sehr wichtig sind und wie Du die besten Bewertungen für Deine Postings bekommen kannst
  4. Wie Du Dein Listing boosten kannst um soweit wie nur möglich volle Ausbuchungen zu erhalten
  5. Wie Du mit AirBnb Geld verdienen kannst ohne dabei Verluste zu machen
  6. Welche Versicherung Du haben solltest und wer für welche Schäden aufkommt
  7. Wie Du bei AirBnb bezahlt wirst und Dein Geld bekommst
  8. Wer kommt für die Reinigung auf und warum Du Deinen Wohnraum ständig sauber und minimalistisch organisiert haben solltest
  9. Welche minimalistische Einrichtung sind das Beste für die Vermietung ist
  10. Steuertipps und wieviel Geld Du mit AirBnb verdienen kannst

Der Start und die Anmeldung bei AirBnb

Die Anmeldung bei AirBnb erfolgt sehr einfach und schnell. Es ist wichtig Deine korrekten Daten bei der Anmeldung anzugeben. Vollständiger Name, Addresse und Telefonnummer sollten stets aktuell sein.

Nach erfolgter Anmeldung geht es sofort damit los seine Kategorie auszuwählen. Also welche Form eines Wohnraums hast Du anzubieten.

  • Wohnung
  • Haus
  • Wochendhaus
  • Untermiete
  • Bed & Breakfast
  • Ein kleiner Raum
  • Ein kleines privates Hotel

Es gibt zu jeder Kategorie eine Untergruppe. Es ist wichtig, daß Du die richtige Auswahl triffst. Denn Kunden suchen sehr spezfisch und Du möchtest auch ganz klar und deutlich mit Deinem Wohnraum spezfisch zu erkennen geben welcher Wohnraum zur Vermietung zur verfügung gestellt wird. Bei einem Haus kann das z.Bsp. ein Mehrfamilienhaus sein, oder ein Reihenhaus. Oder eine kleines Bauernhaus am Land, etc.

Zudem ist es auch wichtig ganz klar anzugeben ob Du einen Raum in dem gesamten Haus zur Vermietung anbietest, oder das gesamte Objekt.
Ebenso wichtig ist klar zu definieren, ob Dein Wohnraum auch primär für Gäste zur Verfügung gestellt wird.

Weitere spezifische Angaben:

  • Wieviele Gäste können untergebracht werden
  • Wieviel Betten stehen zur Verfügung
  • Wieviele Badezimmer gibt es
  • Exakte Addressangabe – wo befindet sich der Wohnraum

Worauf Mieter besonders achten

Jeder Mieter achted besonders darauf wie sauber und organisiert der Wohnraum sein wird. Die Location ist natürlich sehr wichtig, aber zusätzlich dazu gibt es noch folgende Punkte zu berücksichtigen.

21-Punkte auf die AirBnb Mieter achten:

  1. Gibt es einen schnellen High Speed Internetanschluß?
  2. Die Lage wo sich der Wohnraum befindet und welche angrenzenden Möglichkeiten es gibt.
  3. Wie weit ist der nächste Supermarkt?
  4. Welche Transportmöglichkeiten gibt es die auch zu Fuß erreichen sind?
  5. Welche Freizeitmöglichkeiten gibt es gleich in der Nähe des Mietobjekts?
  6. Hat der Mieter sein eigenes Badezimmer?
  7. Gibt es eine Dusche sowie eine Badewann?
  8. Gibt es die Möglichkeit den Wohnraum auch mit einem Rollstuhl zu erreichen?
  9. Auf welchen Stock befindet sich der Wohnraum?
  10. Gibt es nur Stiegen oder gibt es auch einen Lift?
  11. Kann ich mein Auto kostenlos direkt vor dem Wohnraum parken?
  12. Wie groß ist das Bett und ist die Matratze hart oder weich?
  13. Welche Bettwäsche steht zur Verfügung?
  14. Welche Möbel hat der Wohnraum zu bieten – Sofa, Schreibtisch, Küche, etc.
  15. Gibt es ein TV Gerät?
  16. Wie groß ist der Kühlschrank und wieviel Essen kann ich daran verstauen?
  17. Gibt es eine Waschmschine und einen Trockner?
  18. Welche Kochmöglichkeiten gibt es?
  19. Kann ich alle Küchengeräte und Tools nutzen (Töpfe, Pfannen, Geschirr, etc.)?
  20. Heizungsmöglichkeit oder Klimaanlage vorhanden?
  21. Sind Haustiere okay?

Warum Bewertungen sehr wichtig sind und wie Du die besten Bewertungen für Deine Postings bekommen kannst.

Die Nutzer entscheiden schließlich über Ihren Besuch und werden Deinen Wohnraum auch bewerten. Nach einer erfolgreichen Vermietung ist es wichtig auch weiterhin mit Deinem Mieter zu kommunizieren.
Es ist sehr empfhelnswert eine positive Bewertung zu erhalten. Ein Anruf oder eine schlichte Email kann Dir sehr dabei helfen bessere Bewertungen zu erhalten.
So kannst Du den Mieter auch fragen ob irgendetwas nicht in Ordnung war. Damit kannst Du die Erfahrung für den nächsten Gast verbessern.

Wenn Du Deinen Mietraum ständig verbesserst, werden sich auch Deine Bewertungen verbessern. Damit kannst Du Dich von anderen Mietobjekten abheben und in Folge wird Dein Wohnraum schneller und öfter ausgebucht.
Und damit kannst Du mit AirBnb auch mehr Geld verdienen.

Du siehst also daß es extrem wichtig ist eine 5-Sterne Bewertung zu bekommen. Es sollte Dein ultimatives Ziel sein die Bewertungen laufend und nachhaltig in einem Top Zustand zu halten.

Wie Du Dein Listing boosten kannst um maximal ausgebaucht zu sein

Setze Deinen Fokus auf dein persönliches Guidebook.. Wenn Dein Guidebook eine super positive Erfahrung Deiner Besucher ist, werden diese Deinen Platz auch weiterempfhelen und in Folge auch mit 5 Sternen bewerten.

Schließlich geht es darum daß Du Deinen Gästen den Besten Service anbietest. So kannst Du z.Bsp. Gästen Empfehlungen für Restaurants geben, welche Sehenswürdigkeiten es zu sehen gibt.

Aber am coolsten ist es natürlich eine Liste mit Bildern und Daten zu haben (z.Bsp. ein Google Power Point Guide) der die wichtigsten lokalen Punkte beinhaltet.

Wo gibt es den nächsten Supermarkt, wo ist die Shopping Mall, wo gib es einen Arzt oder Notfallstelle, welche Lokale, Bars und Restaurants gibt es zu emfpehlen.

Besonders gut kommt an, wenn Du als Frugalist auch daran denkst den Gästen Lokale anzubieten die nicht übermäßig teuer sind. Denn auch Gäste bevorzugen Schnäppchen zu finden.

Egal ob es ein günstiger Kinobesuch ist dem sich Gäste Geld sparen können, oder ob ein lokales Restaurant eine Happy Hour hat.. Jeder Spartipp macht die Gäste glücklich. Und jeder glücklicher Gast bringt Dir wiederum eine bessere Bewertung und in weiterer Folge mehr Einnahmen.

Spezialtipp:
Stelle immer sicher, daß das Badezimmer ausreichend Klopapier hat. Sowie Reinigungsmittel, und Kleinigkeiten wie Seifen. Selbstverständlich ist es wichtig stetig saubere Handtücher zur Verfügung zu stellen.
uch in der Küche solltest Du für Deinen Gast Kleinigkeiten zur Verfügung haben. Salzgebäck, Wasser, oder kleine Erfrischungsgetränke in fertigen Flaschen, sowie kleine Nascherein kommen bei den Gästen überdurchschnittlich gut an.. Eine kleine persönliche Minibar, mit einer persönlichen Begrüßungskarte – damit sich jeder Gast so richtig Willkommen fühlt.

Wie Du mit AirBnb Geld verdienen kannst ohne dabei Verluste zu machen

Wenn Du alles richtig machst, Dein Service stimmt und Menschen vielleicht auch etwas mehr für Deinen Wohnraum bezahlen werden, dann wird sich das auch in weiterer Folge bei Deinen Einnahmen mit einer positiven Auswirkung zu buche schlagen.

Die kleinen minimalistischen Geschenke des Hauses sollten auch minimalistisch bleiben. Am Ende werden es Dir Deine Gäste herzlich danken. Auch kannst Du am Ende eines jeden Gästebesuchs eine Glasbox bereitstellen mit der Aufschrift: Trinkgeld

Wenn Deine Gäste besonders glücklich mit Deinen Ideen und kleinen Überraschungen waren, dann werden Sie dir das auch danken. Eine Packung Chips und eine Dose Cola können wunder wirken.

Glaube mir. Menschen schätzen Kleinigkeiten mehr als man denkt. Und vor allem als Minimalist kann man mit kleinen minimalistischen Geschenken langfristig mit AirBnb mehr Geld verdienen!

Welche Versicherung Du haben solltest und wer für welche Schäden aufkommt

AirBnb stellt länderspezifisch unterschiedliche Haftpflichtversicherungen zur Verfügung mit unterschiedlich hohen Versicherungssummen. Ich empfhele jeden Vermieter diesen Versicherungsschutz genau zu überprüfen und dennoch zusätzlich eine Haftpflichtversicherung ur Vermietung und Verpachtung abzuschließen..

Es gibt zahlreiche unterschiedliche Versicherungsangebote. Du kannst auf meiner Seite auch direkt online unterschiedliche Deckungsvarianten vergleichen. Es ist auch zu empfhelen mit einem lokalen Versicherungsmakler den genauen Deckungsumfang zu besprechen, damit Du im Falle eines Versicherungsschadens keine unerwünschten Haftungsausschlüße hast.

Wie Du bei AirBnb bezahlt wirst und Dein Geld bekommst

Wenn Du noch kein PayPal Konto hast, dann empfhele ich Dir dieses jetzt sofort zu erstellen. Du bekommst mit AirBnb Dein Geld direkt auf Dein PayPal Konto ausbezahlt. Und zwar zu dem Zeitpunkt, an dem der Gast seine Miete antritt.

Du siehst die Buchung natürlich schon vorab – aber AirBnb nimmt erst die Überweisung vor, wenn der Gast tatsächlich gebucht hat und anschließend zu seinem gebuchten Zeitpunkt seine Miete antritt.

Für Gastgeber fällt mindestens eine Gebühr von drei Prozent an. Je nach Art der Stornierungsbedingungen, die der Gastgeber gewählt hat, können auch hierfür Gebühren von bis zu fünf Prozent anfallen.

Die Gebühr wird bei der Auszahlung direkt abgezogen. Steuern sind bereits mit eingerechnet.

Wer kommt für die Reinigung auf und warum Du Deinen Wohnraum ständig sauber und minimalistisch organisiert haben solltest

Jeder Gast möchte einen saubere und völlig intakten Wohnraum vofinden. Für die Reinigung vor Antritt des Wohnraumes bist Du als Vermieter zuständig.. Achte vor der Vermietung darauf, daß alles völlig in Ordnung ist..

Welche minimalistische Einrichtung das Beste für die Vermietung ist Besonders wichtig sind natürlich sämtliche Einrichtungsgegenstände. Diese sollten nicht nur völlig intakt und gebrauchsfähig sein, sondern auch 100% sauber und aufgeräumt..

Kein Gast der Welt möchte einen schmudeligen Mietraum vorfinden. Achte vor allem auch darauf daß Du minimalistische Einrichtungen hast. Bessere Qualität zahlt sich aus, anstatt billige Möbel zu verwenden.

Der gesamte Look und das Feeling Deines Mietobjekts ist extrem wichtig um auch in weiterer Folge ein Wohlgefühl Deiner Gäste gewährleisten zu können.

Steuertipps und wieviel Geld Du mit AirBnb verdienen kannst

Um Deine AirBnb Einnahmen zu maximieren empfhiehlt es sich auch alle Ausgaben die Du für die Vermietung und Verpachtung Deines Wohnraums aufbringen musstest in Deiner Steuererklärung als betriebliche Ausgaben anführst.

Verstehst Du die Grundlagen eines Kleinunternehmers und der Steuergesetze, dann kannst Du natürlich Deine Steuererklärung am Ende des Jahres selbst durchführen..

Aber auch in diesem Falle ist es emfphelenswert einen lokalen Steuerberater hinzuzufügen. Schließlich hast Du mit dieser Nebentätigkeit Geld verdient. Und Deine zusätzlichen Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung sind selbstverständlich steuerpflichtig.

Eine einfache Einnahmen Ausgabenrechnung die Du hier auch Gratis Downloaden kannst hilft Dir jedenfalls dabei einen genauen Überblick Deiner Einnahmen und Ausgaben zu haben.

Ich hoffe ich konnte Dir mit meinen TOP-10 Tipps dabei vorbereiten und helfen erfolgreioch mit AirBnb Geld zu verdienen.

Freue mich auf Deine Kommentare und vielleicht hast Du noch einen weiteren wichtigen Punkt den ich in meiner Liste ergänzen sollte. Ich freue mich von Dir zu hören!