Zu Wenig Geld verdienen

2-Punkte wie Du das sofort verändern kannst

Wenn Du denkst daß Du zu wenig Geld verdienst dann bist Du mit Deinem Besuch auf meiner Seite bereits richtig. Denn hier geht es darum wie Du auf unterschiedlichste Art und Weise an mehr Geld kommen kannst. Und zwar mit Deinen Fähigkeiten und mit Deinem Interesse und dem was Dich wirklich begeistert und interessiert.

Was Du sofort tun kannst um endlich mehr Geld zu verdienen!


Ob es nun Dein Bedürfnis ist schnell Geld verdienen zu wollen oder nicht. Fakt ist, Du mußt Dich einmal darüber informieren welche Möglichkeiten es gibt. Daß Du zu wenig Geld verdienst kann unterschiedliche Faktoren beinhalten.

Ich verdiene zu wenig Geld – Welche Ursachen kann das haben ?

Und gleich zu beginn solltest Du Dir Gedanken darüber machen welche dieser Faktoren maßgeblich dazu beiträgt, warum Du jedes Monat zu wenig Geld hast. Aus diesem Grund habe ich folgende Punkte für Dich zusammengestellt die das mögliche Problem beinhalten warum Du zu wenig Geld verdienst. Wie Du das selbst analysieren kannst und wie Du damit Deine Geldprobleme beenden kannst.


[toc]

#1: Prüfe Deine Ist-Situation

Zuerst solltest Du einmal Deine persönliche Ist-Situation kennen.


Versuche folgende Punkte für Dich selbst abzuklären:

  • Ich verdiene zu wenig Geld weil meine Fähigkeiten nicht gut genug sind
  • Ich denke ich verdiene nicht ausreichend Geld weil meine Tätigkeit einfach nicht so einen hohen Marktwert hat
  • Ich glaube zu wenig Geld zu verdienen weil ich nicht tüchtig genug bin
  • Ich denke ich verdiene zu wenig Geld weil ich unentschlossen bin was ich genau tun möchte
  • Es ist durchaus möglich daß ich mit meiner derzeitigen Berufung nicht wirklich zufrieden und glücklich bin
  • Ich verdiene zu wenig Geld verglichen mit Kollegen die genau das gleiche tun
  • Wieviel mehr Geld muß es sein damit ich nicht mehr zu wenig habe ?

Wie gut bist Du wirklich in dem was Du gerne machen möchtest verglichen mit Deiner lokalen Konkurrenz und Global ? Gibt es dafür einen Markt ? Macht Deine Idee Sinn und ist diese auch zeitlich umsetzbar ?
Wenn Du diese Fragen beantowrtet hast kannst Du für Dich selbst feststellen wie es eigentlich um Dich steht. Sei ehrlich zu Dir selbst wenn Dir die Antworten schwer fallen.

Nachdem Du Deine Ist-situation festgestellt hast, geht es weiter mit dem nächsten Punkt.

#2: Deine Planung und Ziele

  • Was musst Du tun, damit Du Deine Ist-Situation verändern kannst ?
  • Sind Deine Ausgaben möglicherweise zu hoch und wenn ja, um wieviel Prozent möchtest Du diese verringern ?
  • Wieviel mehr Geld möchtest Du monatlich verdienen ? Setze Dir Deine eigenen Ziele, Prozentmäßig oder mit einer fixen Summe.
  • Ich verdiene zu wenig weil ich lieber meiner Leidenschaft, meinem Interesse und meinem Hobby folge. Definiere genau was Du machen möchtest, und in welcher Branche Du Dich bewegst.
  • Lege in Deiner Planung fest wieviel Zeit Du auch hast !
  • Welche Art von Nebenbeschäftigung möchtest Du machen ?
  • Gibt es dafür einen Mark, wie stark sind Deine Mittbewerber, denkst Du an eine Nebensbeschäftigung ?

Und das aller Wichtigste… ist dann schließlich die Umsetzung und Ausführung Deines Action Plans.

Dieser Bereich ist ganz besonders wichtig. Es gibt hervorragende Ideen und tolle Action-Plans. Aber wie sieht es denn mit der tatsächlichen Umsetzung aus ?

Nur zu wissen daß wenn Du den Lichtschalter klickst daß das Licht scheinen wird hilft Dir nicht.

Du mußt den Schalter auch betätigen sonst wird es finster bleiben.

In Deinem Plan solltest Du einen Action-Plan haben, was Du genau jeden Tag machen möchtest.
Wenn Du von Dir selbst und von Deinem eigenen Plan überzeugt bist daß Du alle Punkte machen kannst.. dann gratuliere ich Dir.

Zum einen auf alle Fälle damit aufhören Dir ständig vorzusprechen: Ach, ich verdiene zu wenig Geld, das ist unfair und ich bin so arm. Die Selbstbemittleidung kannst Du Dir ersparen. Damit hilfst Du Dir nicht und damit wird Dir auch nicht geholfen um mehr Geld verdienen zu können!
Also, es liegt an Dir Deinen Plan auch wirklich umzusetzen.

In meinem Erste Hilfe Kit von RE befindet sich ein Action Plan den Du Schritt für Schritt durcharbeiten kannst. Starte mit meinen kostenlosen Video-Kursen. Lerne die Grundlagen von Marketing und guck dir jetzt die ersten Videos an in welchen ich Schritt für Schritt erkläre wie Du Marktlücken finden kannst und in weiterer Folge damit Selbständig Geld verdienen kannst.

Spartipp 1: Finanzen sanieren

Saniere Deine Finanzen. Verschaffe Dir einen Überblick Nutze dazu meine kostenlose Einnahmen Ausgabenrechnung. Die Haushaltsrechnung ist wichtig. Damit bekommst du einen klaren Überblick aller monatlicher Einnahmen und all Deiner Ausgaben.

Spartipp 2: Haushaltsbuch

Es ist auch wichtig, daß Du die Haushaltsrechnung auch tatsächlich Woche für Woche aktualisierst. Es hilt Dir nicht viel wenn Du nur einmalig eine Aufstellung machst. Überprüfe dich selbst und nimm Dich bei Deiner Nase. Führe Dein Haushaltsbuch konstant und korrekt.

Spartipp 3: 50/50-Regel

Meine persönliche 50/50 Regel ist eine enorme Hilfe. Die Regel besagt, daß Deine monatlichen Fixkosten wie Miete, Heizung, Schulden, Strom, Gas, Wasser, etc. – also alles was Du fix zum Leben benötigst, nicht mehr als 50% der Gesamteinnahmen überschreiten darf. Ist dies der Fall, dann lies dazu bitte meine Minimalisten Tipps.

Spartipp 4: Spare für Notfälle

Es ist wichtig, daß Du mindestens 15-20% Deiner Gesamteinnahmen für eventuelle finanzielle Notfälle sparen solltest. Wenn Du derzeit nicht in der Lage bist zumindest 10% Deiner Einnahmen zu sparen, dann lies meinen Beitrag wie Du als Frugalist Deine persönliche Finanzielle Freiheit erreichen kannst. Weniger Geld zu haben bedeutet nicht automatisch arm zu sein.

Spartipp 5: Streiche unnötige Ausgaben

Kontrolliere Deine Ausgaben extrem sorgfältig. Hast Du Dir ein Bier im Gasthaus gekauft? Wäre es nicht besser gewesen für weniger Geld Einkäufe im lokalen Supermarkt zu tätigen? Guck Dir auch meine Geld Spar Tipps an, wie Du daran arbeiten kannst Deine Ausgaben zu verringen. Nutze Gutscheine, Sonderaktionen, etc. Spare wo Du nur sparen kannst.

Spartipp 6: Schuldenfrei werden

Solltest Du bestehende Kredite haben, dann ist es wichtig zu versuchen diese so schnell wie nur möglich abzubezahlen und Schuldenfrei zu werden. Vermeide eine generelle Überschuldung – nutze meine Liste mit 29 Ideen um schnell an Geld zu kommen.

Spartipp 7: Anschaffungen

Denke darüber nach ob Anschaffungen die Du machen möchtest auch wirklich notwendig sind. Wenn nicht, dann ist dieser Fall völlig klar. Kaufe nichts was Du nicht unbedingt brauchst bis daß Du Deine Finanzsiutation auf weiteres verbessert hast.

Nutze meine ultimativen Ideen wie Du mit einfachen Ideen zusätzlich Geld verdienen kannst.